Exzentrisches Auckland

Veröffentlicht am 10.07.2014

Exzentrisches Auckland

An diesem Freitag im Januar gibt der neuseeländische Sommer mal wieder ein Stelldichein in Auckland und natürlich sind alle Tische am Ferry Terminal besetzt. Häufig steht das imposante Gebäude mit seiner Retro-Fassade aus gelbem und rotem Stein im Blickpunkt, denn hier warten die Fähren zu den nahen Inseln im Golf von Hauraki und ganz verführerisch […]

Reisebericht lesen…


Kolumbien – Gefährlich? – Das größte Risiko ist, dass man hier bleiben möchte.

Veröffentlicht am 09.07.2014

Kolumbien – Gefährlich? – Das größte Risiko ist, dass man hier bleiben möchte.

Bleischwer und dunkelgrau beinahe schwarz zeigte sich der Himmel über der Bucht von Cartagena. Dann dauerte es nur mehr Minuten und der Regen ergoss sich in wahren Fluten über die Altstadt. Hellbraune Wasserfluten füllten in Kürze die engen Straßen und in hohen Bögen sprudelte das Ungemach aus den überlasteten Gullys. Alleine durch einen beherzten Sprung […]

Reisebericht lesen…


Ecuador

Veröffentlicht am 14.02.2014

Ecuador

  Mit Elan schlägt Amber die Ärmel eines Ponchos über die Schulter und macht in einer Sekunde aus dem biederen Hänger einen möglichen Trend. „So würde ich zu einer Vernissage in London gehen.“ Die feinste Weberei ist gut hundert Jahre alt und das Preisschild zeigt 2000 U$. Dazu ein auffälliger Silberschmuck im Stil der Indianer […]

Reisebericht lesen…


Die Karibikinsel St.Vincent

Veröffentlicht am 14.02.2014

Die Karibikinsel St.Vincent

„The system doesn’t move“ heißt es, wenn in jenen Oktobertagen mal wieder der Regen niederprasselt, als wolle er die Karibikinsel St. Vincent ersäufen. Ein Wirbelsturm kreist drohend über der Karibik und hat die Bahamas schon tüchtig gezaust. Für die Inselgruppe der Grenadinen, viel weiter südlich gelegen, bleiben heftige Gewitterschauern übrig. Wie an diesem Morgen, als […]

Reisebericht lesen…


Gärten in Nordirland

Veröffentlicht am 14.02.2014

Gärten in Nordirland

Schon die Hauptstadt bietet die erste große Attraktion für einen Gartenliebhaber. Es ist das berühmte Palm House inmitten des botanischen Gartens von Belfast. Auch wegen des Wetters eine verlockende Aussicht, denn in Nordirland bleibt man kaum von einem tüchtigen Regenguss verschont. Im Jahre 1828 als privater königlicher Garten gegründet, waren die Anlagen nur an Sonntagen […]

Reisebericht lesen…